Kluftordnung

Was bedeuten die Aufnäher auf der Kluft und wo kommt welcher Aufnäher hin?

Einige Aufnäher haben auf der Kluft einen festen Platz

Das Nationalitätenabzeichen gehört über die linke Brusttasche. An diesem Abzeichen können Pfadfinderinnen und Pfadfinder weltweit erkennen, aus welchem Land das Gegenüber kommt.

Das Stufenabzeichen gehört auf die linke Brusttasche. Für Wölflinge ist das der Wolfskopf, für die anderen Stufen die Lilie in der entsprechenden Stufenfarbe. An diesem Zeichen und am Halstuch in der selben Farbe wird erkenntlich, welcher Altersstufe die Pfadfinderin oder der Pfadfinder angehört.

Farben der jeweiligen Stufe:
Wölflinge = orange
Jungpfadfinder = blau
Pfadfinder = grün
Rover = rot
Leiter = goldgelb

Das Abzeichen der Internationalen Konferenz des katholischen Pfadfindertums (ICCS) gehört über die rechte Brusttasche. Das ICCS-Abzeichen zeigt, dass wir ein katholischer Verband sind.

Das Weltbundabzeichen gehört auf die Klappe der rechten Brusttasche. Dieses weltweit getragene Abzeichen zeigt die anerkannte Mitgliedschaft im Weltverband der Pfadfinderschaft an.

Das Gruppenabzeichen gehört seitlich auf den linken Oberarm. Gruppenabzeichen können anzeigen, in welchem Stamm, welchem Trupp (von einer Altersstufe kann es in einem Stamm mehrere getrennte Trupps geben) oder welcher Sippe (Kleingruppe innerhalb des Trupps) die Pfadfinderin oder der Pfadfinder ist.

Der Aufnäher der aktuellen Jahresaktion gehört seitlich auf den rechten Oberarm.

Aktionsaufnäher (zum Beispiel von Aktionen und Fahrten) gehören auf die rechte Brusttasche.

Zur Kluft gehört auch das Halstuch mit der jeweiligen Stufenfarbe. Die Halstücher werden mit einem (ledernen) Knoten gesichert. Nach seinem Versprechen erhält ein neuer Pfadfinder sein Halstuch.

Halstuchfarben der jeweiligen Stufe:
Biber = weiß
Wölflinge = orange
Jungpfadfinder = blau
Pfadfinder = grün
Rover = rot
LeiterInnen & MitarbeiterInnen = grau

Zusammenfassung aus der aktuellen Ordnung der DPSG (5. überarbeitete Auflage, 2018)
Herausgeber: Bundesleitung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg

Hier klicken für den Download