Jungpfadfinder

Die Jungpfadfinder (Jupfis) sind mit 10-13 Jahren die zweitjüngste Stufe in der DPSG, mit dem Stufenmotto „Abenteuer erleben“.  Die Jupfis dürfen bereits ihre Aktionen und Themen für die Gruppenstunden mitbestimmen und selbstständig gestalten.

In den Gruppenstunden werden viele verschiedene Dinge ausprobiert. So lernen wir Pfadfindertechniken wie Knotenkunde, Erste Hilfe, Kochen und alles über das Thema Feuer. Wir spielen aber auch viel miteinander, bearbeiten Holz, imkern und sammeln Müll.

Mehrmals jährlich machen wir Aktionstage mit oder ohne Übernachtung. Beispielsweise ein Survival-Wochenende am Oberlauf der Mangfall oder eine Stadtrallye in München zusammen mit den anderen Jupfis des Bezirks Rosenheim.

Als Pfadfinder legen wir sehr viel Wert auf Mitbestimmung und Selbstständigkeit, deshalb dürfen sich Jupfis ihre Aktionstage schon selber aussuchen und diese mitgestalten.

   

Zusammen mit den anderen Mitgliedern unseres Stammes fahren wir im Sommer ins Zeltlager und im Winter auf eine Hütte.

Mädchen und Jungen, die Spaß an der Gemeinschaft und Lust auf neue Erfahrungen haben, sind hier richtig.

Die Jupfi-Leiterin:
Diana -> d.widhammer@dpsg-aibling.de

Gruppenstunde:
Freitag, 18:15 – 19:45 Uhr (außer in den Schulferien und an Feiertagen)